Vertikos

Es werden alle 20 Ergebnisse angezeigt

Antike Vertikos Antik im Hof

In der Zeit zwischen 1860 und 1910 ist das Vertiko,- schlanker und niedriger als ein Schrank, ein bis zweitürig mit darüber befindlicher Kopfschublade und häufig mit stark verziertem regalähnlichem Aufsatz ausgestattet- ein eigenständiger Möbeltyp. Das Vertiko stand in Räumen, in denen Besuch empfangen wurde, diente damit repräsentativen Zwecken und repräsentierte gleichzeitig auch den jeweiligen zeittypischen Einrichtungsstil. Am häufigsten finden wir das Gründerzeit Vertiko, aber auch Vertikos aus den Stilepochen Louis Philippe und zuletzt des Jugendstils erbaut/ furniert mit den Hölzern: Nussbaum, Mahagoni , Eiche und Nadelholz, regional aber auch aus Birke oder Esche gefertigt.

Bei Antik im Hof Osnabrück finden Sie einfache, abgelaugte Jugendstil Vertikos aus Weichholz (Kiefer, Fichte, Tanne..), Gründerzeit Vertikos mit und ohne Aufsatz fast aller Hölzer und ab und an auch eintürige Louis Philippe Vertikos, Mahagoni furniert. Wir bieten unter dieser Rubrik aber auch weitere sogenannte „Pfeiler Möbel“ verschiedener Epochen an, die in Größe und Ausmaß den Vertikos ähneln : Pfeilerschränke, Postamentschränkchen, Brotschränke, Milchschränke, Eckschränke in Vertiko Höhe,……allgemein antike Möbel mit einer Breite von ca. 100cm und einer Höhe zwischen 100 und 160 cm.