Truhe Eiche 17. Jahrhundert

Zurück
Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert
  • Truhe Eiche 17. Jahrhundert
    Truhe Eiche 17. Jahrhundert

 1.500,00 (§25 UStG, Differenzbesteuert)

B:187 | H:74 | T:70

große Kastentruhe, auch als Flachdeckeltruhe bezeichnet, aus Eiche, vor 1700 erbaut. Die Schnitzmotive Schuppen und Rosette sind Stilmittel der Renaissance. Ausgeschnittene  Sockelfüße, Deckel und Schauseite durch Kassetten aufgeteilt ( Vierfeldertruhe )   finden sich bei Truhen aus den Bereich Hessen( Kassel). ( Wolfgang Schwarze ) Diese niedrige Truhenform als Nachfolge der Stollentruhe entsteht zumeist mit dem Einbau von Holzdielen in die Wohnhäuser. Das Möbel wird „mobiler“. Alter unrestaurierter Zustand.  Sockelleiste wurde wohl  später ergänzt. Wahrscheinlich weil diese Truhe im Bereich Osnabrücker Land den hier stehende Truhen um 1800 „angeglichen“ wurde.


Ich habe Interesse an folgendem Stück und möchte mehr Informationen.
Artikel*
Name*
Straße
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.