Barock Kommode klein

Zurück
Barock Kommode klein
  • kleine Barock Kommode geschwungen geschweift marketiert
    Barock_Kommode_klein_3022
  • kleine Barock Kommode geschwungen geschweift marketiert
    Barock_Kommode_klein_3022
  • kleine Barock Kommode geschwungen geschweift marketiert
    Barock_Kommode_klein_3022
  • kleine Barock Kommode geschwungen geschweift marketiert
    Barock_Kommode_klein_3022
  • Barock_Kommode_klein_3022 Detail
  • kleine Barock Kommode geschwungen geschweift marketiert
    Barock_Kommode_klein_3022
  • kleine Barock Kommode geschwungen geschweift marketiert
    Barock_Kommode_klein_3022
  • Barock_Kommode_klein_3022Detail
  • Barock_Kommode_klein_3022 Detail

 2.300,00 (§25 UStG, Differenzbesteuert)

81 | 74,5 | 39

eine Barock Kommode Nussbaum furniert, dreischübig,  mit gewölbt geschwungener Front, abgeschrägten Lisenen und geraden Flanken. Der Kommodenteil ruht auf vier über Eck gestellten , geschwungenen Beinen, die Zargen sind bewegt, profiliert und wellenmäßig. Der Sockel ist als Rahmenteil separat gearbeitet. Allseitige Marketerien: die Schubladenfronten architektonisch gefeldert  mit  Einlegearbeiten aus Zwetschge, Ahorn und Wurzelholz. Auf der Platte zweifach gerahmte Felder mit ovalen und C-bogenförmigen geometrischen Figuren, auf den Seiten Nusswurzel im inneren Feld, gerahmt von „Pflaumenband“ und einem breiten Nussbaum Fries. Ein zierliches, elegantes Möbel, welches noch gereinigt und mit einer Schellack Handpolierung  „aufgefrischt“ wird. Schubladen waren innen tapeziert. Sockelteil und Größe deuten auf München um 1740/50 hin, die C-bogenförmigen Einlegearbeiten in Verbindung mit den geschweiften Formen könnten auch auf Mainz, bzw. Franken hindeuten. Preis so, ohne weitere Bearbeitung des Möbels : 2300 Euro


Ich habe Interesse an folgendem Stück und möchte mehr Informationen.
Artikel*
Name*
Straße
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.