Kommodensekretär Biedermeier Kirsche

Zurück
Kommodensekretär Biedermeier Kirsche
  • Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
    Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
  • Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
    Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
  • Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
    Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
  • Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
    Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
  • Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
    Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
  • Kommodensekretaer_Biedermeier_2009
    Kommodensekretaer_Biedermeier_2009

 1.700,00 (§25 UStG, Differenzbesteuert)

99,5 | 101 | 49/63

Kommodensekretäre sind keine typischen und auch nicht häufig gebaute Biedermeiermöbel. Die in der Tradition des 18.Jahr-hunderts konzipierte Schrägklappe ist in dieser Zeit meist nur bei ländlichen und massiv erbauten  Möbeln anzutreffen. Dieser zierliche antike Sekretär stammt wohl aus Thüringen.  so: 1700,00 Euro.

Zwischenzeitliche Recherche hat ergeben, dass es sich auch um einen um 1780/90 erbauten , sogenannten „Josefinischen Sekretär“ handeln kann.


Ich habe Interesse an folgendem Stück und möchte mehr Informationen.
Artikel*
Name*
Straße
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.