Louis XVI Aufsatzanrichte seitenverglast nordwesteutsch um 1790

Zurück
Louis XVI Aufsatzanrichte seitenverglast nordwesteutsch um 1790
Verkauft
  • Anrichte_mit_Glasaufsatz_2644
    Anrichte_mit_Glasaufsatz_2644
  • Anrichte_mit_Glasaufsatz_2644
    Anrichte_mit_Glasaufsatz_2644

 1,00 (§25 UStG, Differenzbesteuert)

204 | 222 | 53

westfälischer Wirtschaftsschrank von 1790. Schauen Sie sich unbedingt die feinen geschnitzten Details diese großbäuerlichen Schrankes mit der Vergrößerungslupe an: man entdeckt mit feinen Rillen und „Ecksternchen“ gestaltete Türfüllungen im Unterteil und profiliert versprosste Fenster im Oberteil. Selbst die innere Rückwand des Oberteils hat Kassettenfüllungen mit „Ecksternchen“ . Bis auf die Sockelleiste ( machen wir noch etwas dunkler ) und die Füße  ( gerne flach/breit /runde ) handelt es sich um ein Originalmöbel. Diese Schränke waren selten, weil die Fertigung von Flachglas noch sehr teuer war. Die Scheiben haben bestimmt genauso viel gekostet wie die gesamte Fertigung des Schrankes. Der eigentliche Schranktyp dieser Zeit war der fensterlose Kannenstock.


Ich habe Interesse an folgendem Stück und möchte mehr Informationen.
Artikel*
Name*
Straße
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.