Aufsatzsekretär Louis Seize

Zurück
Aufsatzsekretär Louis Seize
  • Aufsatzsekretaer_Louis_Seize_3391

 5.800,00 (§25 UStG, Differenzbesteuert)

120 | 195,5 | 53/93

Imposanter Aufsatzsekretär Louis Seize, Nussbaum, Nussbaummaser, erbaut letztes Drittel 19.Jahrhundert. Allseitige Feldermarketerien: breite Bandeinlagen aus Hirnholz werden flankiert von feinen Ahornfäden . Das Unterteil besitzt über der geklotzten Sockelleisten zwei große und  darüber zwei kleine Schubladen , in der Mitte konstruktiv gegliedert mit einem eingezogenen Bogen, einem „Knieloch“. Zwei Stock-Auszüge tragen dann die Schreibklappe. Innen flankieren je drei Schubladen ein breites Ablagefach für Briefe und Papiere. Der Aufsatz mit zwei Türen über zwei Schubläden wird dreifach gegliedert durch „geschwungene“ Pilaster mit geschwungenen, volutenartigen Basen und geschnitzten Blütenkapitellen. Die an Eisenbändern befestigten Türen schwingen flügelartig komplett auf.  Das gespiegelte Maserungsbild der Türen und der Pilaster sowie die stark profilierte und verkröpfte Kopfleiste prägen die außergewöhnliche Erscheinung. Die durch Sonneneinstrahlung verblaste Oberfläche wird „aufgefrischt“


    Ich habe Interesse an folgendem Stück und möchte mehr Informationen.
    Artikel*
    Name*
    Straße
    PLZ/Ort
    Telefon
    E-Mail*

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.