Sekretär Louis Seize

Zurück
Sekretär Louis Seize
  • Louis XVI Schrägklappensekretär geometrische Marketerien
    Sekretaer_Louis_Seize_3451

 4.200,00 (§25 UStG, Differenzbesteuert)

107 | 107 | 54/86

Sekretär Louis Seize,  gefeldert parkettiert mit Eschefurnier. In den Feldern Einlegearbeiten  aus Ebenholz und Ahornfilets mit geometrischen Motiven. Die gerade Form, die ausgeschnittenen Füße nach englischem Vorbild ,die kreisförmigen bronzenen Schlüsselschilder und die  die einem Lorbeerkranz ähnlichen Griffringe deuten auf eine Entstehung um 1790 hin: Braunschweig, Niedersachsen, oder auch Bremen. Hinter der über dem Kommodenteil schräg angeordneten aufklappbaren Schreibplatte bilden sechs mit Maseresche furnierte kleine Schublädchen die Inneneinrichtung. Mit seiner klaren Form, seiner Beschränkung auf ein schönes helles und freundliches  Furnierbild ein sehr modernes die Biedermeierzeit vorbereitendes/ankündigendes Möbel. Und…so sieht Sekretär bis heute aus!


    Ich habe Interesse an folgendem Stück und möchte mehr Informationen.
    Artikel*
    Name*
    Straße
    PLZ/Ort
    Telefon
    E-Mail*

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.