Pfeilerschränkchen Louis XVI

Zurück
Pfeilerschränkchen Louis XVI
  • Beistellschränkchen/ Beistelltisch zweite Hälfte 18.Jahrhundert
    Pfeilerschraenkchen_Louis_XVI_3453

 2.980,00 (§25 UStG, Differenzbesteuert)

46,5 | 73 | 36

sehr exklusives Pfeilerschränkchen Louis XVI aus der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts. Die kunstvolle Dekoration weist auf herrschaftlichen Besitz hin. Leicht zu bewegen, konnte er als eine Art eleganter  Beistelltisch in offiziellen Empfangszimmern genutzt werden , aber auch zur Aufbewahrung von Näh- Schreib- oder  Spielutensilien. Tischartig steht das Schränkchen auf vier mehrfach gegliederten konischen Vierkantbeinen mit floralen und geometrischen Marketerien gestaltet. Der frontseitig bombierte Korpus beinhaltet zwei Schubladen und ein Ablagefach hinter einer Rolltür.  Von Bandeinlagen gerahmte Feldermarketerien aus Nussbaum, Nussmaser, Zwetschge und Ahorn bedecken Seiten und die Schubladen, pfeilerartig sind die Rolladenstäbe gestaltet. Eine interessant gestaltetes perspektivisches Schach Spielfeld, gerahmt von Bandeinlagen und ein angedeutetes Dame Spielfeld   bilden die Einlegemotive der vorkragenden Platte. Als Materialien wurden  Nussbaum, Nusswurzel, Pflaume, Ahorn und Esche genutzt. Da dies wundervolle Kleinmöbel immer geschätzt wurde, ihm Boden oder feuchter Schuppen erspart blieb, befindet es sich in diesem tollen sammelwürdigen  Zustand.


    Ich habe Interesse an folgendem Stück und möchte mehr Informationen.
    Artikel*
    Name*
    Straße
    PLZ/Ort
    Telefon
    E-Mail*

    Bitte den Code …
    captcha
    … hier eingeben:
    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.