Louis Seize Salontisch Pfeilerschränkchen

Zurück
Louis Seize Salontisch Pfeilerschränkchen
  • Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165
  • Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165
  • Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165
  • Platte Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165 Detail
  • Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165 Detail
  • Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165
  • Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165
  • Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165
  • Detai Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165 Detail
  • Detail Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165 Detail
  • Detail Tischschränkchen Louis XVI, Edelhölzer- Marketerien mit Blumen und Früchte
    Louis_Seize_Salontisch_Pfeilerschraenkchen_3165 Detail

 3.700,00 (§25 UStG, Differenzbesteuert)

47 | 78 | 47

Bedeutendes Tischschränkchen im Louis XVI Stil aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.Ein allseitig furniertes Salontischchen mit außergewöhnlichen Marketerien.Der Korpus wurde konstruiert aus Nadelholz. Leicht ausgestellte konisch verlaufende Spitzbeine  „mit Fuß“ aus Mahagoni, angeordnet unter den abgeschrägten Ecken, tragen den oktogonalen Korpus. Eine Tür bietet den Zugang. Ausgewählt helles Rosenholz, dunkles Palisander und Mosaike aus weiteren Obst- und Edelhölzern gestalten auf den vier Hauptseiten Bilder von Fußschalen mit Blumenarrangements und auf den abgeschrägten Lisenen Girlanden mit diversen Früchten. Das von querfurniertem Palisander und Rosenholz gerahmte Bild der Platte zeigt eine zentrale Blüte, die radspeichenähnlich „ausstrahlt“ in einen Reif/Kranz von 12 Blüten. Mich erinnert dies Schränkchen an Arbeiten von Abraham Roentgen und auch an holländische  Blumenmarketerien. Wir werden die Herkunft weiter erforschen.


Ich habe Interesse an folgendem Stück und möchte mehr Informationen.
Artikel*
Name*
Straße
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.